Mit Onlinevideo mehr Kunden erreichen. Warum? Weil Kunden es sich wünschen.

Es gibt mal wieder neue Zahlen zur Nutzung von Online Video und der Trend zeigt – Es geht weiter unaufhörlich aufwärts. Die Nutzer haben immer noch nicht genug von Videoinhalten. Der Report „The Future of Content Marketing“ von HubSpot zeigt deutliche Ergebnisse.

Fast 3/4 der von HubSpot Befragten haben in 2017 auf ihren Social Media Accounts auf Unternehmensseiten oder Videoportalen mehr Online-Videos konsumiert als noch im Jahr im zuvor. Seiten wie YouTube liegen in der Gunst sogar noch vor Streamingangeboten wie Netflix.

Welche Formate bevorzugen die Leute nun im Internet?

62% schenken Video die volle Aufmerksamkeit. Danach folgen mit 57% Multimedia-Inhalte . 49% der Befragten finden Studien und Forschungsberichte interessant und weiterhin 44% lesen immer noch gern Newsletter.

Und welche Art von Videos mag man im Internet besonders. Da liegen natürlich witzige und auch unterhaltsame Videos vorn. Immerhin die Hälfte bevorzugt informative Videos und noch mehr als ein Drittel mag es Videos zu schauen, die inspirieren.

Der Trend zeigt aber auch, dass Video nicht allein der Unterhaltung dient. Gerade auf Plattformen mit einem hohen Videoanteil wie Facebook oder Youtube entdecken die Leute neue Trends, Produkte und Services, die sie interessieren. Ein Großteil sucht danach auch nach weiteren Infos im Web.

Somit wird deutlich, dass Online-Video gerade auch für den Mittelstand oder Kleinunternehmen ein effektives Tool darstellt, um Kunden zu finden.

Auch wenn der Aufwand für Video um einiges höher liegt als bei anderen Werbeformen, sollte man diesen nicht scheuen. Der Social-Analytics-Anbieter quintly hat zum Beispiel untersucht womit man auf Facebook die meisten Interaktionen auslöst. Mehr als 2,3 Millionen Posts wurden untersucht. Dabei erzeugten Videos im Schnitt über vier Mal mehr Interaktionen als reine Status-Posts. Auf Augenhöhe damit sind nur Fotos. Auf Platz Vier finden sich Linkposts. Die aber machen mit 52 Prozent die Masse der untersuchten Posts aus.

Wenn Sie bei der Konzeption und Produktion von Online Video nicht nur auf Geschmack, sondern auf Strategie und Handwerk setzen wollen, berate ich Sie gern.

Bis dahin Gute Unterhaltung

Videoproduktionen

Sie möchten erfolgreicher werben? Los geht's.

Datenschutz

7 + 4 =